Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Veranstaltungen zum int. Frauentag 2022

Frauen in der Politik

Zwei Veranstaltungen zum internationalen Frauentag am 8. März 2022

Nächste Woche Dienstag, am 8. März, ist der internationale Frauentag. In Lemgo locken zwei kostenlose Veranstaltungen zum Thema „Frauen und Politik“. Die neue Gleichstellungsbeauftrage der Alten Hansestadt Lemgo Christiane Osterhage lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich dazu ein, bei diesen spannenden Einblicken dabei zu sein. Der Dank der Gleichstellungsbeauftragten gilt der Gleichstellungskommission des Rates der Alten Hansestadt Lemgo, die die Planung der Aktivitäten tatkräftig unterstützt hat.
Am Dienstagabend (8. März) um 18.00 Uhr geht es mit Stadtführerin Christiane Thiel auf einen Rundgang zum Thema „Frauen und Politik“. Zentrale Orte des Wirkens und politischen Handels von Lemgoerinnen stehen auf dem Programm. Die anderthalbstündige Stadtführung startet am Waisenhausplatz und endet im Großen Sitzungssaal des Rathauses. Anschließend gibt es noch die Möglichkeit zum lockeren Austausch in einer der Lemgoer Kneipen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Am Mittwoch (9. März) gibt es um 20.00 Uhr eine Sondervorstellung im Hansa-Kino Lemgo. Der Dokumentarfilm „Die Unbeugsamen“ beleuchtet die Geschichte der Frauen in der Bonner Republik, die um Teilhabe an politischen Entscheidungsprozessen kämpften und dabei Vorurteilen und sexueller Diskriminierung ausgesetzt waren. Ein anschließendes Gespräch moderieren die Vorsitzende der Gleichstellungskommission Dr. Katharina Kleine Vennekate und ihr Stellvertreter Marius Kremming. Die Anmeldung für die Kinovorstellung erfolgt unter https://kino-lemgo.de/.
Beide Veranstaltungen sind kostenlos. Für die Teilnahme an der Stadtführung ist ein 3G-Nachweis erforderlich, für den Kinobesuch ein 2G-Nachweis.


* Quelle: Stadt Lemgo

Zurück zum Anfang