Referat über die Stiftung Eben-Ezer und Kostproben regionaler Produkte

Nachbarn laden zum monatlichen Treff am 04.10. in den Laubker Gemeinschaftsraum

Dr. Bartolt Haase referiert über aktuelle Entwicklungen und Weichenstellungen Richtung Inklusion in der Stiftung Eben-Ezer

Eben-Ezer in Lemgo ist eine Stiftung mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Aufgabenbereichen. Am Freitag, 04.10.2019 ist ab 20.00 Uhr Pastor Dr. Bartolt Haase, theologischer Vorstand der Stiftung Gast der Nachbarschaft Laubke-Pahnsiek im Laubker Gemeinschaftsraum, Kleiner Schratweg 50, 32657 Lemgo. Er referiert über die aktuelle Entwicklung und Weichenstellung Richtung Inklusion in der Stiftung Eben-Ezer.

Die Häuser, Einrichtungen und Wohnanlagen der Stiftung sind Heimat, Arbeits- und Bildungsstätte vieler Menschen. Eben-Ezer betreibt Kindergärten, Familienzentren, Schulen, Gastronomie und verschiedene Werkstätten. Eben-Ezer bringt sich in Diakonie ambulant und vieles mehr ein. Seit Jahren verfügt die Stiftung über eine eigene Molkerei. Nun bringt sie sich in Lippe Regional mit ein, einem Unternehmen, das Produkte für den Lebensmittelhandel in Lippe und darüber hinaus vertreibt.

Vorsitzender Markus Klußmeier und sein Team laden alle Bewohner/innen aus dem Lemgoer Süden und weitere Interessierte herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Es werden einige Kostproben der Produkte von Lippe Regional an dem Abend im Laubker Gemeinschaftsraum gereicht.

Im Anschluss an den Vortrag über aktuelle Entwicklungen in der Stiftung Eben-Ezer erfolgen noch Informationen über die nächste Veranstaltung am 30. November, die ganz im Zeichen des 60 jährigen Bestehens der Nachbarschaft Laubke-Pahnsiek stehen wird

Zurück zum Anfang