Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Neuer Beigeordneter gewählt

Der Rat der Alten Hansestadt Lemgo hat am Montag einen neuen 1. Beigeordneten und Kämmerer gewählt.

Die Politikerinnen und Politiker sprachen sich einstimmig für Frank Limpke aus. Seit 2015 ist der Verwaltungsexperte Kämmerer und Leiter des Fachbereichs Finanzen und Wirtschaft bei der Stadt Lage. Die Besetzung der Stelle in Lemgo erfolgt zum 1. Juni 2021.

In seiner Vorstellung skizzierte der Kalletaler seinen Weg von der Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten bei der Gemeinde Kalletal über ein Studium zum gehobenen nichttechnischen Verwaltungswirt sowie ein Studium der Verwaltungs-Betriebswirtschaft bis hin zum Kämmerer der Gemeinde Kalletal und später der Stadt Lage.

Frank Limpke drückte auch seinen Wunsch aus, gemeinsam mit Verwaltung und dem Rat über alle Parteigrenzen hinweg alles für die gute Weiterentwicklung der Alten Hansestadt Lemgo geben zu wollen. Er betonte, dass es in Lemgo viele richtungsweisende Projekte gibt, die es weiterzuführen gilt – jedoch auch ständig Neues entwickelt werden muss, um Zukunft zu gestalten.

Frank Limpke wird als Kämmerer und Allgmeiner Verteter des Bürgermeisters schwerpunktmäßig für die Bereiche Finanzen, Wirtschaft, Beteiligungen und auch Klimaschutz zuständig sein.

* Quelle: Stadt Lemgo

Zurück zum Anfang