Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Halber Betreuungs-Beitrag im Juli

Einigung von Landesregierung und kommunalen Spitzenverbänden

Landesregierung und kommunale Spitzenverbände haben sich darauf geeinigt, für Kinder in Kindertagesstätten, Kindertagespflege und der Offenen Ganztagsbetreuung im Halbjahr vom 1. Januar bis zum 30. Juni 2021 lediglich Beiträge für 2,5 Monate geltend zu machen. Die Beiträge für 3,5 Monate werden nicht erhoben. Die Kosten dafür werden zu gleichen Anteilen vom Land und den Kommunen getragen. Weil die Alte Hansestadt Lemgo bereits vorab auf die Einforderung von Beiträgen verzichtet hatte, wird nun für den Monat Juli nur der halbe Monatsbeitrag abgebucht. Die Halbierung erfolgt automatisch. Eltern müssen sich dafür nicht bei der Verwaltung melden.

* Quelle: Stadt Lemgo

Zurück zum Anfang