Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Wie der Übergang vom Kindergarten in die Schule gelingt

Weiterer Film für Eltern angehender Schulkinder

Der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule ist für Kinder und Eltern eine aufregende Zeit. Für 4-jährige Kinder ist die Schule noch ganz weit weg, aber im Grunde auch schon nah. Ein weiterer, neuer Film der Alten Hansestadt Lemgo, diesmal im Comic-Format, zeigt Eltern, welche Fähigkeiten und Kompetenzen ihre Kinder beim Einkaufen einüben. „Das Konzept zu diesem Comicfilm ist unter Mitwirkung der Ergotherapeutin Daniela Sievert entstanden“, so Sonja Hommers, Organisatorin der Elterninformationsveranstaltungen aus der Kinder-, Jugend- und Familienbildung.

(von links)
Sigrun Düe, Abteilungsleiterin, und Sonja Hommers, Organisatorin der Informationsveranstaltungen.
(Foto: Alte Hansestadt Lemgo)

Der Kurzfilm zeigt die gemeinsamen Erlebnisse von Papa Charly und seinem Kind beim Einkaufen. Für die im Film genannten Fachwörter und die Erklärungen, was sie mit der Schulreife der Kinder zu tun haben, gibt es eine Übersicht in einfacher Sprache auf der Homepage der Stadt. Die Übersicht und der neue Film sind zu finden auf https://www.lemgo.de/familie-und-soziales.

Schon seit 2016 gibt es für Lemgoer Eltern jährlich einen Infoabend für Eltern von 4-jährigen Kindern. Unter dem Motto „Auf zu neuen Ufern – Förderung bis zu Schule“ werden Eltern in Workshops Tipps und Anregungen zur Förderung im Alltag an die Hand gegeben. „Der weitere Kurzfilm ist eine Ergänzung zu dem Elternabend“, erklärt Sigrun Düe, Abteilungsleiterin Kinder-, Jugend- und Familienbildung. „Er fasst die wichtigsten Grundgedanken zusammen und ist dabei so kurz und auf den Punkt gebracht, dass man ihn immer wieder anschauen kann.“


* Quelle: Stadt Lemgo

Zurück zum Anfang