Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Vize- und Europameister tragen sich in Goldenes Buch der Stadt ein

Handballer des TBV im Rathaus zu Gast

Erst vor einem Dreivierteljahr war der Pokalsieger TBV Lemgo Lippe zuletzt im Rathaus zu Gast und nun haben sich erneut drei Spieler im Goldenen Buch der Stadt verewigt. Peter Johannesson, Jonathan Carlsbogård und Gedeón Guardiola wurden als Handball-Europameister bzw. -Vizeeuropameister von Bürgermeister Markus Baier begrüßt und zu ihrem Erfolg beglückwünscht.

„Herausragende sportliche Leistungen sind immer ein sehr schöner Grund für einen Eintrag in das Goldene Buch der Stadt, und Sie alle nach so kurzer Zeit wieder hier begrüßen zu dürfen, das freut mich ganz besonders. Lemgo ist handballverrückt und so soll es bleiben. Ein Garant dafür sind Ihre Erfolge mit dem TBV in der höchsten Liga und auch international. Wir sind wieder mal stolz auf unsere Handballer und freuen uns mit Ihnen über diese Titel“, sagte Markus Baier. Eine Europameisterschaft während einer Pandemie zu spielen, war sicherlich besonders, so der Bürgermeister. „Ich hoffe, Sie haben trotzdem verdient feiern können.“ Markus Baier wünschte dem Torwart, dem Rückraum-Spieler und dem Kreisläufer viel Erfolg für das am Sonntag anstehende Spiel im Bergischen Land und auch für den Rest der Saison. „Ich würde mich freuen, Sie nach dem nächsten Erfolg bald wieder hier begrüßen zu dürfen“, sagte das Stadtoberhaupt mit einem Augenzwinkern.


* Quelle: Stadt Lemgo

Zurück zum Anfang