Ehrenamtliche Pflege-Begleitung Lemgo

Pflege

Freiwillige Nachbarschafts und Pflegebegleiter für Lemgo

hören zu, informieren, stärken, zeigen Wege auf & begleiten

Pflegebegleitung
Pflegebegleiter aus dem Kurs 2017

 

In dem Projekt „Leben und Älter werden in …“ bietet die Alte Hansestadt Lemgo in Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationenhaus Lemgo den Menschen in den Ortsteilen seit einigen Jahren Begleitung bei der Gestaltung ihres Lebensraumes an, u.a. auch mit dem Ziel, älteren und eingeschränkten Menschen ein langes eigenständiges Leben im gewohnten Umfeld zu ermöglichen.
Dabei sollen sowohl Angehörige unterstützt als auch Informationsangebote für Nachbarschaften und andere gemacht werden.
Die Alte Hansestadt Lemgo und das Mehrgenerationenhaus in Lemgo haben gemeinsam mit freiwillig engagierten Bürgerinnen und Bürgern das Projekt „Nachbarschafts- und Pflegebegleitung im Quartier“ ins Leben gerufen.

 

Viele Menschen leben mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen schon ab Kindesalter bis ins hohe Alter. Viele fühlen sich oft hilflos, wenn sich Menschen ungewohnt verhalten. Sie wissen dann nicht, wie sie mit der Situation umgehen sollen. In der Alten Hansestadt Lemgo gibt es Unterstützung.

Weitere Nachbarschafts- und PflegebegleiterInnen im Quartier in Lemgo

Pflege
Der Kurs von Pflegebegleiter*innen 2019
  • Stehen Sie am Beginn von Pflege und benötigen Sie Informationen?
  • Fühlen Sie sich überfordert und wissen nicht, wo Sie Hilfe bekommen können?
  • Interessieren Sie sich im Falle Ihrer eigenen Pflege dafür, was Sie beachten sollten?

Unsere ehrenamtlichen Pflegebegleiterinnen und Pflegebegleiter stehen allen Menschen in Lemgo, die sich mit dem Thema Pflege auseinandersetzen wollen oder selbst einen Angehörigen pflegen, zur Verfügung.

  • Sie nehmen auf Wunsch Kontakt mit Ihnen auf.
  • Sie haben ein offenes Ohr, wenn Sie sich einmal aussprechen möchten.
  • Sie informieren Sie über Ihre Möglichkeiten.
  • Sie entwickeln gemeinsam mit Ihnen praktische Schritte und
  • stellen Kontakte her zu Pflegediensten, Ämtern, Angehörigengruppen usw.
  • Sie sind Ihre AnsprechpartnerInnen im Ortsteil.

Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf!

Ehrenamtsbeauftragter der Stadt Lemgo, Philip Pauge

Ehrenamtsmanager der Stadt Lemgo:
Philip Pauge / Fon: 05261 213 272 jeweils Mo-Do. 8.00-16.00 Uhr, Fr. 8.00-13.00 Uhr

Frank Wiemann / Fon: 05261 213 298 , Seniorenbeauftragter der Stadt Lemgo

Beide vermitteln gerne den Kontakt zu den Pflegebegleitern in Ihrer Nähe in Lemgo.

Weitere Angebote der Pflegebegleiter*innen

Pflege
für Pflegende Angehörige bieten wir eine Austauschrunde

Gesprächsangebot für Angehörige

Jeweils einmal im Monat bieten wir eine moderierte Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige. Die Treffen finden an jedem zweiten Montag im Monat um 18.30 Uhr im Begegnungscafé des Mehrgenerationenhauses, Echternstr.12, in 32657 Lemgo statt.

Sie würden gerne an den Gruppentreffen teilnehmen, aber wissen nicht wer Ihren pflegebedürftigen Angehörigen in der Zeit versorgt? Gern stellen wir den Kontakt zu Betreuungsangeboten her.

Information und Anmeldung: Mehrgenerationenhaus Lemgo
Telefon 05261/668929 

Wir arbeiten in Kooperation mit Sascha Wulfke, Diakonie ambulant. Wir vermitteln also auch bei Fragen fachliche Unterstützung sowie bei Bedarf Betreuung der erkrankten Angehörigen. Weitere Betreuungsmöglichkeiten übernimmt das BetreuungsTeam Lippe e.V.

Weitere Informationen finden Sie im Internet

Und diese Pflegebegleiter*innen sind auch dabei

Der Pflegebegleiterkurs 2018 in Lemgo

Sponsoren dieser Arbeit

Adresse

Marktplatz 1, 32657 Lemgo

In Google Maps öffnen

Öffnungszeiten

  • Montag
    8:00 - 16:00
  • Dienstag
    8:00 - 16:00
  • Mittwoch
    8:00 - 16:00
  • Donnerstag
    8:00 - 17:00
  • Freitag
    8:00 - 13:00
  • Samstag
    Geschlossen
  • Sonntag
    Geschlossen

zusätzlich nach Absprache

Zurück zum Anfang