Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Markus Blank liest in der Lemgoer Stadtbücherei

Wen und was sucht die italienische Mafia im beschaulichen Lügde? Das ist der Hintergrund für den Lippe-Krimi ,,Ostwestfalenherbst“. Am Freitag, dem 8. März, um 19.00 Uhr, wird ihn der Autor Markus Blank in der Lemgoer Stadtbücherei vorstellen. Markus Blank ist in Bad Pyrmont geboren und in Lügde aufgewachsen. Jetzt lebt er in Münster und ist Grundschullehrer in Hamm.
Schon während seiner Schulzeit begann der Ostwestfale, Geschichten zu schreiben. Schreiben und Lesen ist immer noch seine große Leidenschaft. Bei seinen Erzählungen ist ihm besonders wichtig, seine ostwestfälische Heimat und ganz besonders Lügde einzubeziehen.
Musikalisch umrahmt wird der Abend von Frank Slansky an der Gitarre. Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend in der Bücherei, Papenstr. 40.

Der Eintritt ist frei, es gibt einen Büchertisch, und für Getränke sorgen die „Freunde und Förderer der Stadtbücherei“.

Quelle: Alte Hansestadt Lemgo

Zurück zum Anfang