Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Scheidender Kommandeur im Goldenen Buch

Maik Cohrs verabschiedet sich aus Lemgo

Seit nunmehr 30 Jahren ist das Panzergrenadierbataillon 212 aus Augustdorf mit der Alten Hansestadt Lemgo über eine Patenschaft verbunden. Entsprechend einer langjährigen Tradition tragen sich die Kommandeure des Bataillons gegen Ende Ihrer Dienstzeit in das Goldene Buch der Stadt ein. Dieses Zeichen der Verbundenheit setzte jetzt Oberstleutnant Maik Cohrs, der das Bataillon drei Jahre lang führte. Bürgermeister Dr. Reiner Austermann dankte dem scheidenden Kommandeur für viele gute Begegnungen und viele Veranstaltungen, mit denen die Freundschaft zwischen Bataillon und Stadt vertieft werden konnte. Dr. Austermann wörtlich.” Maik Cohrs hat mit seinem Engagement dazu beigetragen, dass das grüne Barett in Lemgo überall gern gesehen wird.”

Aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen musste die eigentlich für Mai geplante Feier zum 30jährigen Patenschaftsjubiläum leider entfallen. So wurde Maik Cohrs bei seinem Abschiedsbesuch nur von einer kleinen Abordnung der Augustdorfer Panzergrenadiere begleitet.

Foto: Stadt Lemgo

 

♦ Quelle: Stadt Lemgo

Zurück zum Anfang