Neues Sporthaus für Lieme kommt

Das Sporthaus ist in die Jahre gekommen – Dach, Duschen, Toiletten und Umkleideräume sind desolat und der VfL wünscht sich schon seit langer Zeit eine Grundsanierung.

Im Rat der Alten Hansestadt wurde  Montag der Haushalt 2020/21 vorgestellt und tatsächlich sind darin 250 000 € für das neue Sporthaus in Lieme vorgesehen. Wird dieser Vorschlag der Verwaltung am 7. Dezember mit dem Gesamthaushalt für die kommenden zwei Jahre beschlossen, steht ausreichend Geld für die Planung, die Architekten und die Investition in den Bau zur Verfügung!

Insofern stehen alle Signale auf Grün, dass in den nächsten zwei Jahren Sportplatz und Freibad mit einem gemeinsam genutzten, modernen Gebäude aufgewertet werden. Tagsüber im Sommer nutzen die Schwimmer die Duschen und Toiletten – die anderen Monate des Jahres und die Abende sind es   die Fußballer. Gerade so, wie es das Sportentwicklungskonzept der Alten Hansestadt für Liemes kleines Sportzentrum an der Bielefelder Straße vorsieht…

Schön, dass es mit der Förderung von Sport- und Freizeitmöglichkeiten weiter voran geht…..

Zurück zum Anfang