Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Lemgoer beim Stadtradeln ganz vorne

Aktion Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima
Lemgoer auf dem 1. Platz in Lippe

Das Stadtradeln 2020 ist beendet. In der Alten Hansestadt Lemgo haben 29 Teams mit 1.040 Personen an der Aktion teilgenommen und sind insgesamt eine Strecke von 174.930 km gefahren. Im Vergleich zu den Vorjahren haben weniger Personen (2018 = 1.470 Personen, 2019 = 1.331 Personen) teilgenommen und demnach auch insgesamt weniger Kilometer erradelt. Die Lemgoer Teilnehmer*innen haben bundesweit den 204. Platz, NRW-weit den 45. Platz und im Kreis Lippe den 1. Platz erreicht. In Nordrhein-Westfalen sind die Lemgoer bei den Kommunen zwischen 10.000 und 49.999 Einwohnern auf dem 3. Platz gelandet.

In der Teamwertung erlangte das MWG mit 62.033 km bei 626 Teilnehmern den ersten Platz vor dem Team von Alt Lemgo (24.345 km bei 69 Teilnehmern). Der dritte Platz geht an das Team vom TV Lemgo (22.704 km bei 39 Teilnehmern) vor dem Team der Ostschule (14.114 km bei 96 Teilnehmern). In der Einzelwertung ist ein Mitglied vom TV Lemgo insgesamt 3.006 km in den drei Wochen gefahren. Dahinter belegen zwei weitere Personen die zwischen 2.600 und 2.750 km gefahren sind, die weiteren Platzierungen.

Mit der erradelten Strecke von 174.930 km kann eine CO2-Vermeidung in Höhe von 26 Tonnen errechnet werden. Bundesweit haben insgesamt 1.482 Kommunen mit 541.340 Radelnde teilgenommen und ca. 114, 7 Millionen-Km erfahren, dieses ergibt eine errechenbare CO2-Vermeidung in Höhe von 16.858 Tonnen.

Allen teilnehmenden Personen wird zu ihrer Leistung gratuliert. Bedingt der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie fand leider keine Auftaktveranstaltung noch eine Abschlussveranstaltung statt. Wir bitten dafür um Verständnis und wünschen uns für das kommende Jahr eine erneute Veranstaltung mit wieder vielen teilnehmenden Personen.

* Quelle: Stadt Lemgo

Zurück zum Anfang