Lebendiger Advent in Lieme geht zu Ende…

Seit Jahren organisiert Lieme einen offenen Advent – nun geht er leider für dieses Jahr zu Ende – schade drum. Jeden Abend woanders: im Garten, vor der Haustür, auf der Terrasse oder in einer Remise – immer um 18.00 Uhr für maximal eine Stunde mit dem Kerzenlicht, einer Tasse für einen Glühwein zum Small talk mit Freunden, Nachbarn und vor allem: zwei oder drei gemeinsamen Weihnachtsliedern. Gemeinsam kommen alle in adventlicher Stimmung dem Heiligen Abend näher. Das ist schön – auch fürs Herz!

Toll und bewundernswert, dass sich das Gemeindebüro Jahr für Jahr die Arbeit macht die 23 Termine mit den vielen Gastgebern in Lieme abzustimmen und mit einem Glühweinkocher, den Liederheften und einer symbolischen Kerze organisatorische Unterstützung bietet.

Ein ganz besonderer Höhepunkt erwartete die große  Gästeschar dieses Jahr nach dem stimmungsvollen Weihnachtskonzert der Posaunen und des Chores: im Gemeinschaftsraum standen „Schnittchen der fleißigen Hände“ und gekühlte Getränke für alle. Dank und Anerkennung dem Team  und allen Aktiven. Gemeinsam sind wir stark!

Zurück zum Anfang