Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Gedenken an die Opfer des Holocaust am 9. November 2020

Am Montag, den 9. November 2020, dem Tag des Gedenkens an die Reichspogromnacht, werden die Alte Hansestadt Lemgo und der Arbeitskreis »9. November Lemgo« an die Opfer des Holocaust erinnern.

Da in der aktuellen Situation die Durchführung einer gemeinsamen Gedenkstunde nicht wie in den Vorjahren möglich ist, werden wir der Erinnerung auf digitalem Weg Raum geben. Auf der Homepage der Stadt Lemgo www.lemgo.de wird ab 9. November 2020 eine Videoansprache von Bürgermeister Markus Baier und von dem Vorsitzenden des Stadtkonvents der Lemgoer Kirchengemeinden, Pfarrer Helge Seekamp, zu sehen sein.

“Auch und gerade in Zeiten der Unsicherheit und Sorge, die die Covid19-Pandemie für uns alle mit sich bringt, ist das Bekenntnis zur Verantwortung aus der Geschichte unseres Landes und zu einem offenen und fairen Miteinander über die Grenzen von Religion, Herkunft und Weltanschauung hinweg besonders wichtig. Auch wenn die persönliche Begegnung momentan nicht möglich ist, so sind wir doch im gemeinsamen Gedenken verbunden.” so Bürgermeister Markus Baier.

* Quelle: Stadt Lemgo

Zurück zum Anfang