Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Weitersagen: FSJ und BFD im “KastanienHaus am Wall”

Petra Junghans, die Leiterin des KastanienHauses am Wall, möchte sozial engagierten Abiturentinnen und Abiturienten oder auch anderen Schulabgängern*innen ein besonderes Angebot machen. Sie weist darauf hin, dass gerade das intergenerative AWO-Begegnungszentrum “KastanienHaus am Wall” für ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst (BFD) hervorragende Möglichkeiten bietet. Gerade im KastanienHaus könne man nahezu einmalige Erfahrungen sammeln, sich dabei weiterbilden und durch den Kontakt mit ganz unterschiedlichen Menschen aller Altersgruppen viel Freude und Spaß gewinnen.

“Das Konzept des intergenerativen Begegnungszentrums gibt es nur selten in Deutschland”, betont Petra Junghans. Und gerade deshalb ergäben sich viele neue Möglichkeiten, sich kreativ einzubringen, sich sozial zu engagieren, auch Verantwortung zu übernehmen und dadurch für das spätere Studium oder die Berufswahl zu profitieren.

Die AWO bietet  dabei Taschengeld, Fahrtkostenerstattung, Verpflegungsgeld und soziale Absicherung.

Wer Interesse hat, meldet sich am besten im

AWO KastanienHaus am Wall

Frau Petra Junghans

Kastanienwall 7-9, 32657 Lemgo

Tel: 05261 5601

Zurück zum Anfang