Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Amerikanischer Bomber stürzt in der Laubke ab

Timelines: Lemgo Süd

Amerikanischer Bomber stürzt in der Laubke ab

Ereignis-Datum: 1. November 1944

Ereignis-Datum: 1. November 1944

Im Januar des vorletzten Kriegsjahres spielten sich dramatische Szenen im Luftraum über Lemgo ab. Amerikanische Flugzeuge, die ihre Bombenlast über deutschen Großstädten entluden, waren auf dem Rückflug Richtung Westen, als sie von der deutschen Flugabwehr erfasst und attackiert wurden.

Einer der B-17-Bomber wurde schwer getroffen und stürzte direkt in das Wohngebiet Laubke auf die Scheune neben dem Wohnhaus der Familie Wrenger. 10 amerikanische Soldaten wurden bei diesem Kriegsgeschehen getötet und zunächst auf dem Laubker Friedhof bestattet. Nach Ende des Weltkriegs II, schon im Jahr 1945, wurden ihre sterblichen Überreste aber exhumiert und sie fanden ihre letzte Ruhestätte in den USA.

Eine genauere Schilderung der Ereignisse findet sich im Online-Angebot der “Lippischen Landeszeitung”.

Zurück zum Anfang