Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Paulis Puppets – erfunden für die Kinder am Biesterberg

Timelines: Lemgo Süd

Paulis Puppets –  erfunden für die Kinder am Biesterberg

Ereignis-Datum: 2. Juni 1987

Ereignis-Datum: 2. Juni 1987

Die über 10 Puppen im Nachbau aus der damals bekanntesten Kinderserie “Sesamstraße” begeisterten die Kinder an den beiden Hochhäusern Biesterbergweg 35 und 37 ab Sommer 1986.
Damals war Pfr. Helge Seekamp von der St. Pauli-Gemeinde noch in der Ausbildung als Vikar unterwegs. Er bekam von seiner Kirche den Sonderauftrag im Südbezirk, “etwas für Kinder” zu machen. Aber wie geht das, ohne feste Räumlichkeiten?

Was macht Kinder neugierig?
Pfarrer Seekamp und sein Team erfanden bei dieser Frage eine mobile Puppenbühne und nannten sie „Pauli Puppets”. Die Bühne wurde extra so konzipiert, dass sie 2 m hoch und 2 m breit so zusammen zu klappen war, dass sie in den Dienstwagen von Seekamp, einem VW Passat, passte. Als diese Herausforderungen gemeistert und die Puppen in Handarbeit originell erstellt waren, startete das Team mit einer Sommeraktion rund um die Hochhäuser am Biesterberg. Um die Puppenbühne einzuführen, nannten sie das Programm die Biester vom Biesterberg” – passend zur Location eben.

Neben Roland, dem Punker, gab es auch Miss Piggy, Kermit, den Frosch, und den Professor Heribert, der immer wieder einnickte bei seinen langweiligen Vorträgen…

Roland Punkerpuppe mit Kindern
Roland Punkerpuppe mit Kindern

Aus diesem Anlass wurde bald mehr
1990 wurde Pfarrer Seekamp als Campingpfarrer mit 50% seines Dienstauftrags für das Weser-Freizeit-Zentrum berufen. Die Kirchenleitung war über die guten Erfahrungen, die Vikar Seekamp mit den Kindern am Biesterberg gemacht hatte, aufmerksam geworden. Die Bühnenstücke der “Pauli Puppets” waren so öffentlich durch die Presse sichtbar geworden, dass der nächste Einsatz für 13 Jahre folgte.

Kinder singen im Zelt
Kinder singen mit Pfr. Helge Seekamp

Erfahrungen vom Sommerfest am Biesterberg
1987 endete die intensive Zeit mit wöchentlichen Kinderangeboten vom Vikar Seekamp und seinem Team mit einem groß aufgezogenen Sommerfest. Die Bewohner und Bewohnerinnen der Hochhäuser und umliegenden Straßen versammelten sich an einem Wochenende bei strahlendem Wetter auf dem Sportplatz und feierten gemeinsam ein großes Fest. Neben Musik, Tanzeinlagen der Jugendlichen der Siedlung und natürlich den Puppen vom Biesterberg gab es fröhliche Begegnungen rund um die Wohnsiedlung: Eine Menschen verbindende Erfahrung.

Roland-Punkerpuppe aufmüpfig
Roland-Punkerpuppe aufmüpfig gegen Pfr. Helge Seekamp
Roland-Punkerpuppe hinter dem Tresen
Roland-Punkerpuppe am Tresen
Roland und Zippi
Punker Roland und Puppe Zippi
Zurück zum Anfang